Das absolute Must-have in Sachen Ausstattung ist ein Heizstrahler, egal in welcher Ausführung. Standard in Krankenhäusern und bei Kinderärzten, gehört es meiner Meinung nach an jede heimische Wickelstation. Es gibt viele Hersteller und noch mehr Varianten. So ein Heizstrahler muss nicht teuer sein. Wir haben uns für ein secondhand Standgerät von REER entschieden. Da es gerade in der Nacht auf Geschwindigkeit ankommt, sollte euer Gerät mindestens 600 Watt haben. Dann dauert es ca. 3-5min, bis es unter dem Heizstrahler angenehm war ist. Es gibt auch Systeme mit zwei Heizelementen, beispielsweise Stufe 1 mit 400 Watt, Stufe 2 mit 800 Watt. Sinnvoll ist auf jeden Fall ein eingebautes Licht, dann muss Nachts nicht immer die helle Deckenbeleuchtung angemacht werden. Ebenfalls sinnvoll ist eine Abschaltautomatik. Die Teile verbrauchen viel Strom und müssen dann nicht unnötig laufen. Bei einer Wandmontage würde ich unbedingt ein Gerät mit Fernbedienung wählen.

Die Babys sind sehr temperatursensibel. Eine warme Umgebung erleichtert gerade das Wickeln sehr und reduziert den Stressfaktor. Zudem wir der Po nach dem Reinigen schneller trocken und somit Hautreizungen vorgebeugt.

Kategorien: Ausstattung

2 Kommentare

Der richtige Wickeltisch – My Daddy Way · 25. Februar 2018 um 20:29

[…] Wir hatten auch wenig Platz und wollten aus den vorgenannten Gründen den Wickeltisch im Badezimmer aufstellen. Wir haben und uns für ein schönes Kombi-Modell von Roba entschieden. Dieses Modell ist zwar etwas schmal, was eine höhere Aufmerksamkeit erfordert, insbesondere wenn sich das Baby bereits selbst drehen kann. Bietet dafür aber neben der Wickelauflage auch eine Bademöglichkeit. Ein weiterer großer Vorteil ist, dass ich beim Baden stehen kann, was das Halten und Waschen des Kindes sehr erleichtert. Daneben steht natürlich der Heizstrahler. […]

Erstausstattung – My Daddy Way · 4. März 2018 um 8:41

[…] die Wohnung Schlafsack Bett Wickeltisch (Badetisch) (Windel-Mülleimer) Nachtlicht (Beleuchtung) Heizstrahler Kleiderschrank […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.