Damit unsere Prinzessin optimal auf das Leben vorbereitet ist, versuchen wir all ihre Sinne auf vielfältige Art und Weise anzusprechen.

Dazu gehören unterschiedliche Geräusche, Gerüche, visuelle Eindrücke und haptische Wahrnehmungen. Die Auseinandersetzung mit tierischen Haaren und Keimen gehört dabei genauso dazu, wie die Belastung mit Pollen und städtischen Emissionen.

Hierfür sind wir in Berlin viel unterwegs und vor allem Draußen. Mit dem wöchentlichen Zoobesuch können wir bereits viel unterschiedlichen Input gewährleisten.

In den letzten Tagen waren wir für ein verlängertes Wochenende auf dem
Hof Grüneberg. Dort konnten wir schön im Grünen entschleunigen.

Nebengebäude mit Ferienwohnungen

Sicht vom Innenhof auf das Haupthaus und das Nebengebäude (Hintergrund)

 

 

 

 

 

 

 

 

Warum der Hof Grüneberg? Als autofreie Familie suchten wir für das Ausflugsziel nach folgenden Parametern:

  • Berliner Umland
  • Erreichbar mit dem Zug
  • Abgeschieden und mitten im Grünen
  • Entspannung
  • Komfort
  • *Möglichkeit zum Reiten (der Ausflug war auch als Reitgeschenk für meine Frau gedacht)

Wohnzimmer mit Küche

Der Hof Grüneberg erfüllte alle Erwartungen (Entfernung zum Bahnhof Grüneberg ca. 1km). Die Unterbringung erfolgt in Ferienwohnungen, die sich im Haupthaus und im Nebengebäude befinden. Wir hatten in der Wohnung Weißer See (etwas hellhörig) ein kleines Wohnzimmer mit vollausgestatteter Einbauküche und konnten uns selbst versorgen. Dazu kam ein separates Schlafzimmer (mit Kinderbett für unsere Kleine) und ein großes Bad.

Wohnzimmer mit Esstisch

 

Die Räume sind renoviert und präsentieren sich in einem sehr guten Zustand.

Auf dem großen Hof gibt es viele Tiere (Hunde, Katzen, Hühner, Kaninchen etc.) zum Streicheln und Bestaunen. Das Besondere aber sind die tollen Pferde. Reitstunden in der großen neuen Halle sind genauso möglich wie Ausritte im Gelände. Für Kinder bietet der Hof viele tolle Spielgeräte (großes Trampolin, Schaukel, Tischtennis, Fußball, Fahrräder, Kettcar, Bobbycar etc.). Für unser 4 Monate altes Baby blieb natürlich nur Schaukeln mit der Mama und dem Papa, viel spazieren gehen und Tiere streicheln.

Neuer Pferdestall

Kleiner Wermutstropfen: wer ohne Pkw anreist ist zur Versorgung auf den örtlichen sehr kleinen Lebensmittelladen angewiesen. Dieser macht unter der Woche über Mittag mehrere Stunden zu und hat am Wochenende nur Samstag bis 11:00 Uhr geöffnet. Das Angebot enthält alles erforderliche, ist jedoch wirklich sehr überschaubar. Der Ort biete drei solide Gaststätten.

 

Ponys neben dem neuen Pferdestall

Wir waren sehr begeistert, zumal wir vom Hauptbahnhof Berlin in weniger als 40 Minuten für 5,70€ anreisen konnten (momentan Schienenersatzverkehr ab Oranienburg, mit ABC Monatsticket nur 2,70€ für ein Ticket ab Oranienburg).

 

 

Nach dem Reiten wird das Pferd versorgt

Von den Reitangeboten war meine Frau sehr begeistert. Der Hof Grüneberg ist mit
FN-Qualitätssiegeln zertifiziert.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.